28.09.2018

Autoliv verkündet frühzeitig zukünftigen Standort im neuen Gewerbe- und Innovationspark Dachau

Die Autoliv B.V. & Co. KG sieht eine Ansiedlung auf dem Areal der Hubert Haupt Immobilien Holding in der Schleißheimer Straße 100, ehemals Seeber-Gelände, vor. Damit liefert der international ausgerichtete Automobilzulieferer ein deutliches Bekenntnis zum Standort Dachau, an dem er bereits seit 1988 ansässig ist.

„Es ist uns wichtig, langfristig an dem Standort Dachau zu bleiben. Sowohl die Lage als auch das Timing für den Neubau ist mit unseren Vorstellungen vereinbar.“, so Jens Eisfeld, der Geschäftsführer der Autoliv B.V. & Co. KG.

Die Niederlassung in Dachau umfasst das europaweite Autoliv Entwicklungszentrum für Airbags und den Sitz des Autoliv Europa Managements. So werden neben der großen Entwicklungsabteilung auch dezentrale Abteilungen wie beispielsweise Vertrieb, Einkauf, Qualitätswesen, Marketing, Personalwesen und IT auf dem Areal in der Schleißheimer Straße 100 verortet sein. Dieses ist seit 2015 in Besitz der Hubert Haupt Immobilien Holding. Aktuell befindet sich das Unternehmen gemeinsam mit der Stadt Dachau bei der Entwicklung eines geeigneten Bebauungsplans, der dem vorhandenen Potential des Areals gerecht wird. „Mit Autoliv Dachau haben wir bereits zu diesem frühen Zeitpunkt einen Mieter, der bestens zum Konzept eines hochwertigen Gewerbe- und Innovationsparks passt, das uns für das Grundstück vorschwebt”, so Projektentwickler Hubert Haupt. Dank der großzügigen Fläche von 75.000 Quadratmetern und der Lage an einer Ausfallstraße bietet das Gelände optimale Voraussetzungen für eine nachhaltige Gestaltung und Nutzung. „Wir waren bereits seit längerer Zeit in Kontakt mit den Verantwortlichen von Autoliv Dachau. Umso mehr freut uns nun das positive Ergebnis der Gespräche“, zeigt sich auch Stefan Galluzzi, Geschäftsführer der Hubert Haupt Immobilienmanagement GmbH, zufrieden. Der geplante Gewerbe- und Innovationspark soll langfristig im Eigenbestand der Hubert Haupt Immobilien Holding bleiben.