Kalte Nahwärme für den NU PARK: Neuer Business-Standort in Dachau mit innovativem Energiekonzept

  • Hubert Haupt Immobilien Holding realisiert erstmalig klimafreundliches Kaltes Nahwärmesystem
  • Bohrungen für das auf erneuerbaren Energien basierende Konzept haben begonnen
  • Kaltes Nahwärmesystem sorgt für gesteigerte Energieeffizienz im NU PARK
  • Mieter profitieren von niedrigen Verbrauchskosten

Dachau, 30. September 2021 – Die Hubert Haupt Immobilien Holding setzt im NU PARK Dachau zum ersten Mal ein Kaltes Nahwärmesystem um. Im Süden des rund 74.000 Quadratmeter großen Areals haben bereits die Bohrungen von vier Entnahme- sowie zwei Rückgabebrunnen für das System begonnen. Die innovative Technologie gewährleistet eine energieeffiziente, klimaschonende Versorgung des neuen Büro- und Gewerbeparks mit Heizwärme und teilweise auch mit Warmwasser. Darüber hinaus ermöglicht sie eine effektive und weitestgehend natürliche Kühlung der Räume. Durch das optimierte Energiemanagement profitieren sowohl Mieter als auch die Umwelt.

Das Prinzip des Kalten Nahwärmesystems ist simpel: Grundwasser dient als Wärmequelle und Energielieferant. Über mehrere Entnahmebrunnen im Süden des Geländes wird Grundwasser gefördert und über ein zentrales Rohrleitungsnetz in die jeweiligen Gebäude im NU PARK geleitet. Mit Wasser-Wärmepumpen in den Häusern wird dem Wasser anschließend Wärme beziehungsweise Kälte entzogen. Der Strom für den Betrieb dieser Wärmepumpen wird aus Photovoltaikanlagen gewonnen. Wärmetauscher versorgen die Gebäude anschließend mit der erforderlichen Kälte- beziehungsweise Wärmeenergie. Das Grundwasser wird über fünf Schluckbrunnen im nördlichen Bereich des NU PARK dem Wasserkreislauf wieder zugeführt.

Als erneuerbarer Energieträger bleibt das Grundwasser dabei – außer in seiner Temperatur – vollkommen unverändert. Der Natur wird auch kein wertvolles Grundwasser entzogen. Durch die überwiegende Heiznutzung wird das Wasser insgesamt abgekühlt. Dies wirkt der seit einigen Jahren messbaren Tendenz entgegen, dass sich das Grundwasser aufgrund von Einflüssen aus dem Klimawandel ständig erwärmt. Im lokalen Bereich des NU PARK trägt das System somit auch dazu bei, dass das Grundwasser in einem normalen, für die Natur wichtigen Temperaturbereich bleibt.

Das Kalte Nahwärmesystem, das im NU PARK erstmalig bei einer Projektentwicklung der Hubert Haupt Immobilien Holding zum Einsatz kommt, bietet zahlreiche Vorteile. Die Technologie nutzt ausschließlich erneuerbare Energien für die Energiegewinnung und leistet damit einen wertvollen Beitrag zur Senkung der CO2-Emissionen. Zudem kann das System sowohl Wärme für das Heizen im Winter als auch Kälte für die Kühlung der Räume bereitstellen. Der Wirkungsgrad ist sehr hoch, da durch die kurzen Leitungswege und das niedrige Temperaturniveau („kalte Nahwärme“) im Netz nahezu keine Energie verloren geht. Und nicht zuletzt profitieren die Mieter im NU PARK von niedrigen Verbrauchskosten.

Die Umsetzung des Kalten Nahewärmesystems unterstreicht einmal mehr die Bedeutung, die das Thema Nachhaltigkeit bei der Projektentwicklung des NU PARK besitzt. Für den neuen Business-Standort wird eine LEED Gold Zertifizierung angestrebt. Das LEED-Siegel (Leadership in Energy and Environmental Design) beurteilt unter anderem den Umgang mit Grund und Boden, die Wassereffizienz, das Energiemanagement, den Materialeinsatz, die Innenraumqualität sowie weitere relevante Innovationen. Das Verfahren setzt weltweit Maßstäbe bei der Planung und Ausführung von ökologisch beziehungsweise energetisch besonders leistungsstarken Gebäude.

Bauherr Hubert Haupt: „Wir freuen uns, dass wir im NU PARK Dachau erstmalig ein Kaltes Nahwärmesystem umsetzen können. Die Voraussetzungen im NU PARK sind hierfür ideal: Zum einen ist die Grundwassersituation auf dem Areal für die Umsetzung sehr gut geeignet, zum anderen passt die moderne Technologie perfekt zum innovativen NU PARK, der in vielen Bereichen neue Standards setzt – von den flexiblen Lösungen für viele Zielgruppen über außergewöhnlichen Freizeit- und Erholungsangebot bis hin zu einer erstklassigen Infrastruktur.“

NU PARK: Willkommen in einer neuen Arbeitswelt
Mit dem NU PARK Dachau wird Münchens Norden um einen innovativen Business-Standort reicher. Auf dem Areal im Südosten von Dachau entsteht ein moderner Büro- und Gewerbepark, der eine völlig neue Arbeitswelt bietet. Das Konzept kombiniert attraktive Mietflächen, flexible Raumkonzepte und unterschiedliche Nutzungen mit erstklassiger Infrastruktur und einem vielseitigen Freizeit- und Erholungsangebot. Zudem profitiert der NU PARK von seiner optimalen Lage. Die Fertigstellung der ersten Gebäude ist für 2022 geplant.

Zurück

Sales Information

Colliers International

Bürovermietung
Kathrin Bogner
Tel. +49 89 624294-85
Mobil +49 173 9191758

Vermietung Industrial & Logistics
Martin Ausserhofer
Tel. +49 89 624294-37
Mobil +49 151 55110944